Besucherverwaltung

Mit der Besucher Verwaltung von Identass können Sie schnell und übersichtlich neue Besucher oder Stammbesucher sowie deren Fahrzeuge in Ihrem Unternehmen verwalten und organisieren. Gastgeber werden den einzelnen Besuchern zugeordnet, Besucherausweise werden erstellt und Bereiche definiert, die Ihr Besuch betreten darf.
Unsere Besucherverwaltung schützt Sie vor unkontrollierten Einblicken und trägt so zur Sicherheit in Ihrem Unternehmen bei. Die Notwendigkeit, Ihre Besucher am Empfang abzuholen und durch das Gebäude oder Firmengelände zu begleiten, kann mit dem Einsatz dieses Moduls reduziert werden. Dank der einfachen Benutzeroberfläche ist die Besucherverwaltung auch für Mitarbeiter mit geringen EDV-Kenntnissen sicher zu handhaben.
Die Features unserer Software im Überblick: Einfache Verwaltung von geplanten sowie ungeplanten Besuchern. Erstellung von Besucherausweisen mit Lichtbild (optional mit Barcode oder RFID-Chip). Ermöglichung des Zutritts an bestimmten Terminals. Erteilung von Zutritts Erlaubnis. Kontrolle und Protokollierung der Besucherzutritte. Details wie PKW-Kennzeichen oder Parkplatznummer können erfasst werden. Vielfältige Selektionsmöglichkeiten von Besucherdaten. Die Daten können bei Bedarf kontrolliert und statistisch ausgewertet werden. Eine langfristige Speicherung der Besucherdaten im Archiv ist möglich.

Praxisbericht

Management von Besuchern und Fremdfirmenmitarbeitern mit „ID-Visitor“

Es ist selbstverständlich, dass bei einem gut laufenden Betrieb viel los ist. Es herrscht reger Betrieb an den Pforten. Lieferanten, Baufahrzeuge, eigene Lkw. Der Pharmaserv im Ver- und Entsorgungsverkehr, Besucher und Angestellte. Diverse Fremdfirmen sorgen für ein ständiges Kommen und Gehen. Doch geht bei solch einem Betrieb nicht einiges durcheinander? Nein! Die zwei Mitarbeiter an der Pforte nehmen es gelassen. Ein neuer Besucherausweis? Kein Problem.
Alle wichtigen Informationen sind im System erfasst und auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Das System weiß, wer als Besucher angemeldet oder wer sogar zum dauernden Zutritt berechtigt ist. Der Besucherausweis – einfach. Ein Klick, nur noch drucken und schon ist er fertig. Eine Aufgabe von Sekunden. Wie das geht und wieso es die zwei Mitarbeiter an der Pforte so einfach haben? Sie werden durch eine ebenso praktische wie einfach zu bedienende Software für die Zutrittskontrolle unterstützt, nämlich die hochleistungsfähige Softwarelösung „ID-Visitor“ von Identass.
Das Gießener Systemhaus hat sein System, welches auf wartungsfreundlichen Standardmodulen aufbaut, in Zusammenarbeit mit dem Werkschutz individuell auf die Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten.
Gehört zum Konzept des Standortbetreibers auch die Erstellung bedarfsgerechter, individueller Gebäude, ist regelmäßige Bautätigkeit durch Fremdfirmen auf dem Gelände die Folge. „Wir sind auch für die Baustellenüberwachung mit Anwesenheitsnachweis etc. zuständig“, erklärt der Werkschutzleiter. „Dank der neuen Software können wir heute die Stundenmeldungen problemlos mit den Fremdfirmen abgleichen, und gelegentlich kommt auch der Zoll vorbei, um nachzuschauen, wer hier arbeitet. Ähnliches gilt für das Reinigungspersonal.“ All die eben aufgezählten, normalerweise sehr zeitaufwendigen Vorkommnisse, werden nun durch „ID-Visitor“ abgedeckt und extrem vereinfacht. Sie sind nun kaum noch erwähnenswert.
Etwa 20.000 Ausweise für Angestellte von Fremdfirmen stellt der Werkschutz im Laufe eines Jahres aus – viele davon, wie Bauarbeiter und Reinigungskräfte, kommen und gehen täglich und haben Dauerausweise, die bis zu drei Monate gelten. Andere kommen gelegentlich oder auch einmalig als Besucher.
Ohne das neue Programm „ID-Visitor“ konnte es leicht zu Verwirrungen kommen, und jeder ankommende Mitarbeiter musste aufgehalten werden, um seinen Ausweis und damit seine Rechte zum Betreten des Geländes prüfen zu können. So wurde eine Menge kostbare Zeit verschwendet, was nun mit „ID-Visitor“ der Vergangenheit angehört. Jetzt ist die Ausweis-Erkennung und -Erstellung ein Einfaches geworden. So kann um ein Vielfaches produktiver und zugleich benutzerfreundlicher gearbeitet werden.